Sie sind hier: Kindergarten "Immenhuus" / Offene Arbeit

Ansprechpartnerin:

Nina Meier
Kindergartenleitung

Ton Hus Rönnau
23795 Klein Rönnau

Tel. 04551 - 8 29 47
Fax 04551 - 901588
drk-kiga-immenhuus[at]t-online[dot]de

 

Offene Arbeit als pädagogische Grundlage

Foto: Eram | DRK

Um die o. g. pädagogischen Ziele bestmöglich zu erfüllen, haben wir uns für die „Offene Arbeit“ als Grundlage unserer Pädagogik entschieden. „Offene Arbeit“ heißt für uns:

  • Wir haben feste Stammgruppen mit einem entsprechenden Stammpersonal, um den Kindern und den Eltern eine Zugehörigkeit zu vermitteln.
  • Es gibt mehr Möglichkeiten für die Bildung und Selbstbildung der Kinder, denn sie können den Raum und die Aktivität frei wählen.
  • Jeder einzelne Erzieher kann seine speziellen Fähigkeiten allen Kindern zu Gute kommen lassen.
  • Die Kinder lernen die anderen Kinder, die Erwachsenen und das ganze Haus kennen und die Erwachsenen alle Kinder.
  • Wir legen gleiche Materialien zusammen, das bedeutet mehr Spielmöglichkeiten und Kostenersparnis.
  • Bewegung ist von Raum zu Raum, in der Turnhalle und auf dem Spielplatz möglich.
  • Das Kind muss Mut haben, die eigene Gruppe zu verlassen. Dabei wird es von den Erziehern unterstützt und begleitet. Dauerhaft wird so das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl gesteigert.
  • Die Kinder bestimmen ihre eigene Lerngeschwindigkeit.
  • Durch interessenorientiertes Arbeiten entsteht im ganzen Kindergarten eine ruhige Atmosphäre.
  • Die Kinder profitieren von den Stärken aller Mitarbeiter und können an allen Angeboten des Kindergartens teilnehmen.
  • Partizipation: Die Kinder bestimmen in einem Gremium oder durch „geheime Wahlen“ über einige Angelegenheiten, die den Kindergartenalltag betreffen und lernen so, was es bedeutet, Demokratie zu leben.